+49 (0) 911 / 30 8 44 24 8 74 Kontakt@DerOnlineTyp.de

Virtuelles CoWorking – gemeinsam statt einsam im Home-Office

Du arbeitest im Home-Office und vermisst den Austausch mit anderen?
Dann könnte virtuelles CoWortking genau das Richtige für dich sein.

Was ist Virtuelles CoWorking?

Der Begriff „CoWorking“ stammt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt so viel wie „gemeinsam arbeiten“. Hierbei ist aber nicht zwingend gemeint, dass alle an der gleichen Sache arbeiten, sondern eher, dass sie sich zum arbeiten irgendwo treffen. Die bekannteste Möglichkeit sind sogenannte „CoWorking-Spaces“. Das sind Räumlichkeiten, die es den Menschen ermöglichen, sich in gemütlicher Atmosphäre und mit meist gutem Internet zu treffen und an ihren Projekten zu arbeiten. So hat auch der selbstständige Einzelkämpfer Menschen um sich herum, die ähnlich arbeiten, wie er selbst. Dadurch entstehen im CoWorking neben netten „Pausengesprächen“ auch oftmals Situationen der gegenseitigen Hilfe. Nicht selten finden sich sogar Kooperationsmöglchkeiten.

Leider sind CoWorking-Spaces vor allem außerhalb der größeren Städte noch sehr dünn gesät. Genau hier greift die Idee des virtuellen CoWorking. Statt sich offline irgendwo in einem CoWorking-Space zu treffen, trifft man sich online in einem virtuellen Raum. Die Teilnehmer sind dabei in der Regel per Audio (oft zusätzlich auch per Video) zugeschaltet und haben den virtuellen CoWorking-Raum während der Arbeit im Hintergrund offen. So kann man bei Problemen Fragen stellen und fühlt sich während der Arbeit im Home-Office nicht so einsam.

Welche Regeln gelten für unser Virtuelles CoWorking?

  1. Die Teilnahme ist kostenlos, unverbindlich und auch für Technik-Laien problemlos möglich.
  2. Die Anzahl der CoWorking-Plätze ist begrenzt, damit es nicht zu unruhig wird.
  3. Wir begegnen und alle mit Respekt.
  4. Es gilt das respektvolle „Online-Du“.
  5. Niemand ist verpflichtet, anderen zu helfen, aber er wäre natürlich schön, wenn jeder etwas zu dieser Gemeinschaft beitragen würde.
  6. Politische, religiöse, sexuelle und rechtswidrige Themen sind untersagt!
  7. Der Moderator hat jederzeit das Recht, Teilnehmer zu entfernen, die die Gemeinschaft stören.
  8. Termine, Dauer und die Zugangslinks der virtuellen CoWorkings werden über den Newsletter bekannt gegeben. Die Weitergabe des Zugangslinks an Nicht-Abonnenten ist verboten.

Trage dich jetzt zum Newsletter ein
und erhalte den Link und alle zukünftigen Termine unseres virtuellen CoWorking.

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du auch im Menüpunkt "Datenschutzerklärung" am Seitenende.

Schließen